Menu toggle

Willkommen

Gebrauchte Motorsteuergeräter aus Autoverwertungen

jetzt finden:

Suchen Sie über: Schlüsselnummer | Originalnr. | Hersteller

Welches Modell suchen Sie?

Suche nach:

Audi

Audi

Teile im Angebot: 1.757

Mercedes-Benz

Mercedes-Benz

Teile im Angebot: 1.379

BMW

BMW

Teile im Angebot: 1.300

Citroën

Citroën

Teile im Angebot: 1.227

Ford

Ford

Teile im Angebot: 1.395

Hyundai

Hyundai

Teile im Angebot: 1.014

Mazda

Mazda

Teile im Angebot: 533

Nissan

Nissan

Teile im Angebot: 819

Opel

Opel

Teile im Angebot: 1.335

Peugeot

Peugeot

Teile im Angebot: 1.719

Seat

Seat

Teile im Angebot: 741

Skoda

Skoda

Teile im Angebot: 1.434

Toyota

Toyota

Teile im Angebot: 1.829

Volvo

Volvo

Teile im Angebot: 1.100

VW

VW

Teile im Angebot: 4.230

Motorsteuergerät

Was ist ein Motorsteuergerät (geht auch unter der Name Injektioncomputerbox)

Eine elektronische Steuereinheit (ESE), auch Motorsteuermodul genannt, ist ein elektronisches System im Fahrzeug, es arbeitet nach dem sogenannten „EVA“-Prinzip:  es empfängt Signale von Sensoren und Bedienelementen, werten diese aus und steuern eine Kombination von Sensoren, um eine optimale Motorleistung sicherzustellen. Im Wesentlichen fungiert es als Computer des Fahrzeugs, indem es die Leistung und das Fahrverhalten des Motors anzeigt. Heutzutage sind praktisch alle modernen Autos mit einem Motorsteuermodul ausgestattet.

Was macht eigentlich das Motorsteuergerät?

Das Motorsteuergerät (ESE) überwacht ständig ein riesiges Netzwerk von Sensoren in den elektrischen Systemen des Fahrzeugs, um sicherzustellen, dass sie normal funktionieren. Im Falle einer Funktionsstörung versucht das CPU (Zentrale Rechen- und Steuereinheit), diese anzupassen, und falls sie außerhalb seiner Kontrolle liegt, sendet die ESE einen Fehlercode, der als Motorkontroll­leuchte auf dem Armaturenbrett des Fahrzeugs ausgegeben wird. Idealerweise beeinflusst das CPU in erster Linie die elektronische Kraftstoffeinspritzung des Fahrzeugs, indem es den Drosselklappensensor verwendet, der die Grundlage seiner Funktionalität bildet. Im Wesentlichen überwacht das CPU vier Teile der Fahrzeugleistung; Luft-Kraftstoff-Gemisch, Zündzeitpunkt, variable Ventilsteuerung und Leerlaufdrehzahl. Darüber hinaus ermöglicht die Integration der ESE mit den Positionssensoren die Ermittlung der Drehzahl (RPM) der Kurbelwelle.

Kann ich es selbst einbauen?

In vielen Fällen funktioniert das Motorsteuergerät nicht. Im Falle einer Fehlfunktion überlegen Sie dann, ob Sie es selbst austauschen können oder einen Spezialisten in Anspruch nehmen sollten. Dies hängt alles von der Einfachheit des Austauschens ab.

Sie können eine elektrische Steuereinheit (ESE) ganz einfach selbst austauschen. Der Austauschprozess ist ziemlich einfach, da sich die ESE im Motorraum befindet, einem leicht zugänglichen Bereich. Alles, was Sie tun müssen, ist ein CPU von autoparts-24.com zu kaufen und die Reparatur zu starten.

Dinge, die Sie beim Austausch des Teils wissen und beachten müssen

Um die elektronische Steuereinheit auszutauschen, muss zunächst die defekte Steuereinheit entfernt werden. Der damit verbundene Prozess wird im Folgenden angegeben:

 

  • Reinigung aller Kontaktstellen und freiliegenden Anschlüsse
  • Aushaken und Zurücksetzen der Anschlüsse, um Korrosion zu entfernen.
  • Prüfen Sie, ob alle Anschlüsse intakt und fest sitzen.
  • Stellen Sie mit Spannungsprüfern sicher, dass die Kabeln mit einander keine Kurzschlüsse verursachen

Nach dem Ausbau des beschädigten Motorsteuergeräts folgt der Austauschprozess wie unten beschrieben:

Schritt 1: Beginnen Sie mit dem Abklemmen der Batterie mit einem Steckschlüssel.

Schritt 2: Suchen Sie die elektronische Steuereinheit aus. Der Standort des CPU variiert meist je nach Modell, Marke und Baujahr des Fahrzeugs. Die Standardposition ist jedoch der Motorraum oder unter einem der Vordersitze.

Schritt 3: Anheben der Verriegelungslasche, um die Stromversorgung zum CPU zu unterbrechen.

Schritt 4: Lösen der Schrauben, die das alte CPU halten, Entfernen der Komponente und mit das neue CPU ersetzen.

Schritt 5: Schrauben Sie das CPU fest, stecken Sie die Stromkabel ein und schließen Sie die Batteriekabel wieder an.

Schritt 6: Starten Sie den Motor und lassen Sie ihn etwa fünf Minuten lang im Leerlauf laufen.

Außerdem muss sichergestellt werden, dass das ausgetauschte Motorsteuergerät vor dem Einbau vorprogrammiert wurde. Dies ist entscheidend, um die erforderliche Software zu aktualisieren und dem Fahrzeug eine optimale Leistung zu verleihen.

Verschiedene Typen/Generationen/Modelle des Teils

Die Electric Control Unit (Elektronischer Kontrolle Einheit) ist ein allgemeiner Begriff für das elektrische System des Autos. Typen des Motorsteuermoduls umfassen Antriebsstrangsteuermodul, Getriebesteuermodul, Bremssteuermodul, zentrales Steuermodul, zentrales Zeitsteuermodul, Karosseriesteuermodul, Aufhängungssteuermodul und allgemeines elektronisches Modul.

Verschiedene Unterteile der Elektrischen Steuereinheit (ESE)

Im Zentrum des ESE-Designs steht der Kern, der für die Verarbeitung aller Signalübertragungen verantwortlich ist. Darüber hinaus ist die ESE mit einem Random Access Memory (RAM) ausgestattet, um die Informationen zu speichern. Zu den weiteren Komponenten zählen Eingänge (Spannungs­versorgung), Ausgänge wie Ventile und Injektoren, Kommunikations­verbindungen und entsprechende Software.

Identifikation von Problemen oder Symptomen von Fehlern/Problemen

Der Schaden an der ESE ist unvermeidlich. Wenn Sie jedoch die Anzeichen eines beschädigten CPU verstehen, können Sie leicht eine Behebung für das Problem finden. Einige der häufigsten Symptome eines Ausfalls der elektronischen Steuereinheit (ESE) sind Blinken der Motorkontrollleuchte, geringer Kraftstoffverbrauch, Fehlzündungen oder Abwürgen des Motors, schlechte Motorleistung, Startfehler des Motors. Wenn Sie solche Anzeichen bemerken, müssen Sie unbedingt die Ursache der Störung herausfinden.

Häufig auftretende Probleme mit dem Teil (Fehlerbehebung)

Die Fehlersuche der Ursache der CPU-Fehlfunktion wird mit einem Austausch der Einheit mögliche Folgeschäden vermeiden. Kontextbedingt sind einige der häufigsten Ursachen für CPU-Ausfälle thermische Belastung, Kurzschluss im Aktuator- oder Magnetkreis, Vibrationen, so wie längere Wassereinwirkung auf das Gerät verursachen Korrosion, die zu Funktionsstörungen führt.

Darüber hinaus sind die anderen Ursachen für CPU-Probleme leere Batterien, schlechte Starthilfe, niedrige Spannung und schlechte Starter. Im Wesentlichen hängt die ESE von der Spannung der Batterie ab; daher führt das ständige Anlegen von Spannungen unter 6 Volt kumulativ zur Beschädigung des Teils. Darüber hinaus kann eine schlechte Starthilfe zu einem Kurzschluss der elektrischen ESE-Zellen führen.

Normaler Lebensdauer

Im Idealfall soll das CPU die Lebensdauer des Fahrzeugs überdauern. Bei einer durchschnittlichen Lebensdauer eines Autos von 11 Jahren soll die elektronische Steuereinheit eine ähnliche Lebensdauer haben. Dies kann jedoch aufgrund unvorhergesehener Umstände wie extremer Hitzebedingungen nicht der Fall sein.

Andere Teile, die beim Austausch des Motorsteuer­geräts (ESE) ersetzt oder repariert werden müssen

In den meisten Fällen wird die Fehlfunktion der elektronischen Steuereinheit durch einen anderen zugrunde liegenden Faktor ausgelöst. Um ein erneutes Auftreten des Schadens zu verhindern, müssen daher auch andere Autoteile ersetzt werden. Die Autoteile, die ausgetauscht werden müssen, sind Batterie, Kraftstoffeinspritzung, Systemverkabelung, Zündschalter, Sicherungen des Ein- und Ausgangs der ESE.

So kaufen Sie das richtige Teil für Ihr Auto

Die elektronische Steuereinheit (ESE) weist je nach Automarke, Modell und Baujahr große Unterschiede auf. Daher müssen Sie einen finden, der mit Ihrem Fahrzeug kompatibel ist. Insbesondere kann der Austausch einer elektronischen Steuereinheit durch eine neue sehr teuer sein. Daher ist es besser, sich für einen gebrauchten zu entscheiden. Auch wenn Sie sich für ein gebrauchtes Teil entscheiden, müssen Sie unbedingt darauf achten, dass es von einem Original-Hersteller /Original Equipment Manufacturer (OEM) stammt.

Wenn Sie sich für ein gebrauchtes OEM-Steuergerät entscheiden, können Sie sicher sein, dass es perfekt in das System Ihres Fahrzeugs passt und sich in dieses integriert. Dadurch wird auch die gleiche Leistungsqualität wie beim vorherigen sichergestellt. Darüber hinaus haben OEMs im Schadensfall in der Regel eine Garantieabdeckung. Wenn Sie also nach GEBRAUCHTE OEM-Teil suchen, suchen Sie nicht weiter, autoparts-24.com hat genau was Sie brauchen.

Konklusion

Das CPU trägt wesentlich zur optimalen Funktion eines Fahrzeugs bei. Es ist für den Empfang und die Übertragung von Signalen an alle Sensoren im Auto verantwortlich. Wenn die elektronische Steuereinheit defekt ist, stört dies die Leistung des Motors. Dies kann jedoch durch den Austausch mit ein gebrauchtes OEM-Elektroniksteuergerät behoben werden.

Ersatzteile zum Verkauf vom Typ nach Automarken

Unsere mehr als 120 Autoverwertungen haben jetzt mehr als 13880 Teile des Typs zum Verkauf auf Autoparts24. Hier können Sie sehen, wie die Gebrauchtteile für jede Automarke verteilt werden. Z.B. Sie sehen, dass es 999 Stück zum Verkauf steht derzeit von die Marke Volvo, die d%ller gebrauchten Ersatzteile in der Kategorie 24 entspricht.

Verkauft Ersatzteile vom Typ der Automarken

Basierend auf unserem Einblick in mehr als 120 Autoverwertungen können wir sehen, wie der Verkauf von Ersatzteilen des typ unter den Automarken verteilt ist. Z.B. sehen Sie, dass 1294 Stück des 6385 verkauft wurden, was d%ller gebrauchten Ersatzteile entspricht, die in der Kategorie für Seitenspiegel verkauft werden.

Preise für Ersatzteile des Typs

Hier sehen Sie, wie unsere Autoverwertungen die Ersatzteile in der Kategorie bewertet haben. Das heißt Sie erhalten somit einen Einblick in den Preis des Ersatzteils ein und Sie werden somit klar, welche Autoteile billig bzw. teuer sind.

Der Durchschnittliche Preis für ein auf Autoparts24 zum Verkauf stehendes Wischerarm-Ersatzteil beträgt 0 2151.7187538707

Preise der verkauften Ersatzteile des Typen

Hier sehen Sie den Preis der Ersatzteile des Typen , die unsere Autoverwertungen verkaufen. Das heißt Sie können abschätzen, ob die meisten Teile am billigen Ende oder am teuren Ende der Skala verkauft werden. Im Vergleich zu der obigen Grafik, in der der Angebotspreis der Ersatzteile dargestellt ist, können Sie das Verhältnis zwischen Angebot und Nachfrage für die Autoersatzteile des des Typen bewerten.

Der Durchschnittliche Preis für ein Ersatzteil des Typ 0 von einem unserer Autoverwertungen auf Autoparts24 beträgt 1302 EUR .

Neueste Produkte

: