Menu toggle

Willkommen

Gebrauchte Antriebswellen aus Autoverwertungen

Suchen Sie über: Schlüsselnummer | Originalnummer | Autohersteller

Kostenloser Versand | Rückgaberecht | Größte Auswahl

Welches Modell suchen Sie?

Suche nach:

Audi

Audi

Teile zum verkaufen: 187.963

BMW

BMW

Teile zum verkaufen: 136.351

Citroën

Citroën

Teile zum verkaufen: 103.848

Dacia

Dacia

Teile zum verkaufen: 15.052

Fiat

Fiat

Teile zum verkaufen: 49.587

Ford

Ford

Teile zum verkaufen: 152.632

Honda

Honda

Teile zum verkaufen: 29.857

Hyundai

Hyundai

Teile zum verkaufen: 83.296

Kia

Kia

Teile zum verkaufen: 87.107

Mazda

Mazda

Teile zum verkaufen: 50.917

Mitsubishi

Mitsubishi

Teile zum verkaufen: 47.160

Nissan

Nissan

Teile zum verkaufen: 93.507

Opel

Opel

Teile zum verkaufen: 134.252

Peugeot

Peugeot

Teile zum verkaufen: 148.672

Saab

Saab

Teile zum verkaufen: 66.576

Antriebswelle

Eine Antriebswelle wird auch als entweder Schleppwelle oder Triebwelle bezeichnet und ist die Welle, die die Kraft vom Motor des Autos auf die Räder überträgt. Die meisten Autos haben nur eine Antriebswelle, aber ein Auto mit Allradantrieb (4WD) hat 2 Achsen.

Die Antriebswelle ist ein wichtiger Bestandteil der Fahrzeugmechanik, unterliegt aber auch starkem Verschleiß. Antriebswellen werden leicht abgenutzt und im Allgemeinen ist es fast immer die beste Lösung, sie zu ersetzen.

 

Überprüfung der Antriebswelle des Fahrzeugs

Im Laufe der Zeit nutzt sich die Antriebswelle des Fahrzeugs ab, und im schlimmsten Fall kann eine defekte Antriebswelle die anderen Teile des Fahrzeugs beschädigen, wenn sie nicht rechtzeitig erkannt und repariert wird. In der Praxis bedeutet dies, dass es in der Regel sinnvoll ist, die Antriebswelle auszutauschen, wenn ernsthafte Erscheinungen der Abnutzung vorliegen. Ein Auto mit defekten Teilen ist nicht nur eine potenzielle zusätzliche Rechnung, die am Horizont lauert, sondern auch eine Bedrohung für Ihre eigene Sicherheit und der Sicherheit anderer.

Sie haben die Möglichkeit, selbst zu überprüfen, ob die Antriebswelle Ihres Autos in gutem Zustand ist. Eine Antriebswelle besteht aus Stahl, sollte also vorzugsweise eine matte und glatte Oberfläche haben. Dies bedeutet, dass es keine Rostflecken geben darf. Stellen Sie bei Verfärbungen sicher, dass sie abgewischt werden können, damit die Verfärbungen verschwinden.

 

Symptome einer schlechten Antriebswelle

Sie können oft feststellen, dass eine Antriebswelle überlastet ist, bevor sie ernsthaft bricht. Sie werden es besonders während der Fahrt spüren und die Symptome werden bei hoher Geschwindigkeit häufig stärker.

Die häufigsten Symptome einer belasteter Antriebswelle sind zusätzliches Zittern, die sich mit der Geschwindigkeit des Autos noch schlimmer wird. Darüber hinaus kann das Kurvenverhalten des Fahrzeugs eingeschränkt werden und es können beim Abbiegen metallische Geräusche auftreten. Das metallische Geräusch macht sich insbesondere dann bemerkbar, wenn das äußere Gelenk beschädigt ist. Wenn das innere Gelenk beschädigt ist, treten dann Resonanzvibrationen im Boden auf.

Es kann schwierig sein, festzustellen, ob die Antriebswelle belastet ist, da es auch andere Ursachen geben kann. Wenn Sie jedoch die Symptome einer beschädigten Antriebswelle bemerken, sollten Sie überprüfen, ob die Teile fehlerhaft sind. Dies kann durch Ziehen der Welle am Gelenk erfolgen. Sie sollten keinen Schleier spüren, aber wenn Sie können, ist dies ein Zeichen für eine schlechte Antriebswelle.

 

Soll die Antriebswelle repariert oder ersetzt werden?

Wenn Sie Symptome einer defekten Antriebswelle feststellen, sollten Sie überlegen, ob diese ersetzt werden sollte. Wenn es sich beispielsweise nur um eine gebrochene Wellenhülse handelt, lohnt es sich oft, sie mit einer Universalwellenhülse zu reparieren. Bei starkem Verschleiß und Versagen, z. B. einer schräg gestellten Welle, muss die Welle möglicherweise jedoch ersetzt werden.

Es ist nicht einfach, einen genauen Preis für eine Ersatz der Antriebswelle anzugeben, da dieser von der Marke und dem Modell des Fahrzeugs abhängt. Eine defekte Achse ist jedoch in der Regel selten günstig zu reparieren. Sie können es jedoch günstiger machen, indem Sie stattdessen es mit ein gebrauchtes Ersatzteil austauschen.

 

Kauf einer neuen Antriebswelle

Der Kauf einer neuen Antriebswelle kann ganz schön schwierig sein, da Sie beim Kauf und Verkauf von Antriebswellen schnell auf Konzepte wie Gelenkdiameter der Getriebe-Seite, Gelenkdiameter der Rad-Seite wie auch Zahnanzahl auf der ABS-Ring stoßen.

Ein Mechaniker kann Ihnen oft helfen, die richtige Antriebswelle für Ihr Auto zu finden, aber das kostet natürlich etwas. Darüber hinaus sollten Sie sich bewusst sein, dass eine Antriebswelle selten günstig gekauft werden kann. Sie können es Ihnen jedoch durch den Kauf einer gebrauchten Welle billiger und einfacher machen.

 

Kauf einer gebrauchten Antriebswelle

Wenn Sie Probleme mit der Antriebswelle erleben, besuchen Sie gerne Aurtoparts24, wo Sie gebrauchte Ersatzteile finden. Geben Sie einfach die Schlüsselnummer Ihres Autos ein und Sie werden in der Lage sein, alle verfügbaren Ersatzteile für das Auto zu sehen.

Alle Autoparts24-Ersatzteile werden sorgfältig geprüft, sodass Sie sicher sein können, dass Sie eine qualitativ hochwertige Antriebswelle erhalten, die noch viele Jahre funktioniert. Mit anderen Worten, Sie erhalten eine Antriebswelle zu einem günstigeren Preis, ohne Kompromisse bei der Qualität eingehen zu müssen. Dort finden Sie auch andere Teile wie Kreuzgelenke oder Spangen für Wellen-Manschetten.

Eine beschädigte Antriebswelle ist gefährlich und problematisch für Ihr Auto. Wenn Sie einen gebrauchten Ersatzteil wählen, können Sie Ihre Antriebswelle zu einem günstigeren Preis ersetzen. Es ist auch möglich, die Antriebswelle selbst zu wechseln, aber Sie müssen darauf eingestellt sein, dass dies nicht so einfach ist.

 

FAQ zu Antriebs-, Schlepp- oder Triebwelle

Wenn Sie Fragen zu Antriebs- Schlepp- oder Triebwelle haben, finden Sie hier Antworten auf die häufigsten Fragen. Wir haben alle Antworten unten zusammengestellt.

Leider können wir nicht alle Fragen beantworten, aber hoffentlich können wir Ihnen mit ein Antwort auf genau Ihrer Frage helfen. Andernfalls wenden Sie sich an Ihren örtlichen Mechaniker. Er sollte Ihnen bei technischen Fragen weiterhelfen können.

 

 

 

Wie wird die Manschette der Antriebswelle gewechselt?

Um eine Antriebswellenmanschette zu montieren, entfernen Sie zuerst das Vorderrad. Lösen Sie dann die mittlere Mutter auf der Antriebswelle, damit die Stützkugel gelöst werden kann. Ziehen Sie als Nächstes der Träger nach unten, um das Federbein freizulegen. Wenn das Federbein frei ist, können Sie die Antriebswelle von der Nabe entfernen und die alte Manschette abschneiden, dann die neue montieren und den Kopf wieder anhauen.

 

Was ist eine Triebwelle?

Die Antriebswelle wird auch als Schleppwelle oder Triebwelle bezeichnet. Es ist der Teil des Autos, der die Kraft vom Motor des Autos auf die Räder des Autos überträgt.

 

Was ist eine Antriebswelle?

Eine Antriebswelle wird auch als Triebswelle oder Schleppwelle bezeichnet und ist der Teil des Autos, der die Kraft vom Motor des Autos auf die Räder des Autos überträgt.

 

Wie lautet eine defekte Antriebswelle?

Eine defekte Abschleppachse klingt beim Wenden oft mit einem metallischem Geräusch. Es kann auch andere Geräusche geben, wie z. B. ein Rascheln des Lenkrads.

 

Was ist ein Kardangelenk?

Die Kardangelenk ist der Teil der Antriebswelle, der das Drehmoment auf die Räder des Fahrzeugs überträgt.

 

Gibt es einen Unterschied zwischen Antriebs, Schlepp- und Triebwelle?

Nein – es gibt keinen Unterschied. Die Wörter beschreiben das gleiche Ersatzteil.

 

Was ist ein Gelenksatz?

Ein Gelenksatz wird auch als Kardangelenk oder Kardanwelle bezeichnet und ist der Teil der Antriebswelle, der das Drehmoment auf das Drehrad überträgt.

Neueste Produkte

:

Siehe Bewertung